Richtig versichert ins Ausland

Urlaub, ein Sprachaufenthalt oder eine andere Lebenssituation – Gründe für einen kurzen, längeren oder regelmässigen Aufenthalt im Ausland gibt es viele. Fast so viele Optionen bietet Ihnen SWICA, wenn es um die optimale Versicherung während Ihres Auslandaufenthalts geht. Mit den unterschiedlichen Leistungsangeboten stellen Sie sicher, dass Ihnen die Zeit im Ausland in bester Erinnerung bleibt.

Reisen oder kurzer Auslandaufenthalt

Notfallsituationen im Ausland

Wo immer Sie Ihre Ferien verbringen oder Sie geschäftlich unterwegs sind: Die telemedizinische Beratung santé24 steht Ihnen rund um die Uhr zur Verfügung.
Medizinische Behandlungen, Bergungs- sowie Repatriierungskosten in die Schweiz sind versichert und werden für Sie organisiert.
Der versicherten Person stehen für diese Hilfeleistungen die Dienste der SWICA-Notrufzentrale zur Verfügung. Die in Auftrag gegebenen und von santé24 erbrachten Dienstleistungen werden von SWICA im Rahmen der VACANZA-Versicherung und den allfälligen weiteren bei SWICA abgeschlossenen Versicherungen übernommen.
Massgebend für die Leistungen ist die von Ihnen gewählte Versicherungssumme und die Versicherungsdauer.


santé24 – Ihre telemedizinische Beratung rund um die Uhr

Telefon +41 44 404 86 86

Regelmässiger, mehrmonatiger und längerfristiger Auslandaufenthalt

Möchten Sie auch bei Unfall optimal versichert sein? Erfahren sie mehr über den Unfallschutz im Ausland und über die Zusatzversicherungen INFORTUNA (bei Unfall weltweit als Privatpatient geschützt). Sie können aber auch die Unfalldeckung in die COMPLETA TOP, OPTIMA, oder BestMed einschliessen.

Bei Unfall im In- und Ausland geschützt

Haben Sie Fragen zu den Versicherungslösungen rund um den Auslandaufenthalt?

SWICA ist telefonisch rund um die Uhr für Sie da. Gratisnummer 7x24: +41 800 80 90 80

Zum Kontaktformular

Das sagen unsere Kunden.

André Eiermann
«Zusammen mit meiner Familie verbrachte ich fünf Monate in Tokyo, um mich auf die Barista Weltmeisterschaften vorzubereiten. Nur eine Woche nach Ankunft stellten wir mit Freude fest, dass meine Frau schwanger war. Dank der grossartigen Unterstützung von SWICA verliefen alle Arztbesuch in Japan - weit weg von zuhause - problemlos. Auch alle Kosten wurden gedeckt. So konnte meine Frau die Schwangerschaft geniessen und ich mich voll und ganz auf meine stressige Vorbereitungszeit konzentrieren. Dank der guten Vorbereitung belegte ich den 10. Platz und reise seither für Kaffee um die Welt.

Kürzlich hat mir die SWICA ein weiteres Mal geholfen. Über Nacht erhielt ich alle nötigen Dokumente für meine Russlandreise. Ein einziges Telefon reichte. Dank der raschen Hilfe habe ich noch rechtzeitig mein Visum erhalten und präsentierte meinen Vortrag in Moskau wie geplant.»
Ali Tuygu
«Es war über Weihnachten, wir waren im Ausland und hatten vor der Abreise nicht an die wichtigen Medikamente unserer kleinen Tochter gedacht. Dank sante24 konnten wir die Medikamente bei der nächstgelegenen Apotheke abholen - auf SWICA/sante24 ist immer verlass!»
Edith Bino
«Ich hatte ein ziemlich unangenehmes Erlebnis im Ausland, als meine Insulinpumpe plötzlich den Geist aufgab. Das Auftreiben von zwei Sorten Insulin und Pens war in der ausländischen Bürokratie nicht einfach. So landete ich schliesslich im Notfall eines grossen Spitals, wo ich feststellen konnte, dass wir Schweizer schon sehr verwöhnt sind. Der Lichtblick: Als ich nach meiner Rückkehr die Rechnungen an die SWICA schickte, gab es nicht nur keine Nachfragen oder Diskussionen, nein, die Rückzahlung der Kosten war bereits nach zehn Tagen auf unserem Konto!

Ich möchte mich von Herzen dafür bedanken. Wenn man schon eine chronische Krankheit hat, so kann man sich glücklich schätzen, eine gute und verständnisvolle Krankenkasse zu haben. Herzlichen Dank auch dafür!»
Nick Schoberth
«Ich bin eigentlich nie krank, aber in den Sommerferien hat mir die SWICA Helpline schnell und unkompliziert geholfen, obwohl ich im Ausland und in einer anderen Zeitzone war.»
Raffaele Genna
«Ich schätze die optimale Betreuung sehr. Nach einem Skiunfall in Österreich wusste ich nicht wie ich unfallversichert bin. Durch einen Anruf spät am Abend bei SWICA konnte mir relativ schnell weitergeholfen werden. Dies führte dazu, dass ich eine optimale Versorgung bekommen habe.»