Damit die Traumreise ins Ausland nicht zum Alptraum wird

 

Die lang ersehnten Ferien stehen endlich vor der Tür – und mit ihnen die Frage, wie man für Reisen im Ausland versichert ist. Denn ein Notfall kann den Traumurlaub schnell in eine Tragödie verwandeln. Mit den vielfältigen Versicherungslösungen von SWICA sind Sie auf der sicheren Seite. Erfahren Sie mehr und wie SWICA Sie auch auf Ihrer Reise begleitet.

Auch Lea war froh bei SWICA versichert zu sein

Fast ist es geschafft, Naomi und Lea zählen die Tage bis zum gemeinsamen Urlaub in Kroatien. Es wird Leas erster Ausflug mit einer Freundin seit der Geburt ihres Sohnes vor drei Jahren. Kein Wunder also freut sich die junge Mutter seit Wochen auf die Zeit zu zweit mit ihrer Freundin am Strand und vor allem auf den zweitägigen Segeltörn.

Notfallsituationen im Ausland

Wo immer Sie Ihre Ferien verbringen oder Sie geschäftlich unterwegs sind: Die telemedizinische Beratung santé24 steht Ihnen rund um die Uhr zur Verfügung.
Medizinische Behandlungen, Bergungs- sowie Repatriierungskosten in die Schweiz sind versichert und werden für Sie organisiert.
Der versicherten Person stehen für diese Hilfeleistungen die Dienste der SWICA-Notrufzentrale zur Verfügung. Die in Auftrag gegebenen und von santé24 erbrachten Dienstleistungen werden von SWICA im Rahmen der VACANZA-Versicherung und den allfälligen weiteren bei SWICA abgeschlossenen Versicherungen übernommen.
Massgebend für die Leistungen ist die von Ihnen gewählte Versicherungssumme und die Versicherungsdauer.


santé24 – Ihre telemedizinische Beratung rund um die Uhr

Telefon +41 44 404 86 86

Haben Sie Fragen zu Reiseversicherungen oder Notfällen im Ausland?

SWICA ist telefonisch rund um die Uhr für Sie da. Gratisnummer 7x24: +41 800 80 90 80

Zum Kontaktformular

Das sagen unsere Kunden.

Kristina Crnogaj
«Wir waren in Dubai im Urlaub. Bereits in der ersten Nacht ging es mir schlecht und ich hatte Herzprobleme, so dass wir ins Spital mussten. sante24 hat uns während dieser Zeit super geholfen, da wir auf Englisch nicht alles verstanden haben. So habe ich mich im Ausland sicher und umsorgt gefühlt.»
Max Gugger
«SWICA hat mich bei meinem Unfall im Ausland umfassend unterstützt. Das war eine grosse Erleichterung.»
Nick Schoberth
«Ich bin eigentlich nie krank, aber in den Sommerferien hat mir die SWICA Helpline schnell und unkompliziert geholfen, obwohl ich im Ausland und in einer anderen Zeitzone war.»
Raffaele Genna
«Ich schätze die optimale Betreuung sehr. Nach einem Skiunfall in Österreich wusste ich nicht wie ich unfallversichert bin. Durch einen Anruf spät am Abend bei SWICA konnte mir relativ schnell weitergeholfen werden. Dies führte dazu, dass ich eine optimale Versorgung bekommen habe.»
Ralph Isler
«In den Philippinen erlitt ich einen Herzinfarkt und musste notfallmässig ins Spital. Trotz schwierigen Kommunikationswegen und der Zeitverschiebung haben mich SWICA und Medicall professionell und umfassend unterstützt, eine Schweizer Ärztin hat mich telefonisch beraten und SWICA hat die Kostengutsprache gegeben. Auch beim Rückflug war SWICA für mich da.»