Willkommensapéro
SWICA begrüsst die nächste Generation Lernende

22 künftige Lernende haben beim Willkommensapéro am 17. Juni zum ersten Mal SWICA-Luft geschnuppert und ihre Berufsbildnde getroffen. Der definitive Start der Lehre erfolgt dann im August 2022.

Vor dem Eingang des Kongresszentrums Gate 27 in Winterthur erwarten die aktuellen Lernenden die Neuankömmlinge, die zusammen mit ihren Eltern eintreffen. Bei der Vergabe der Namenschilder kommt es zu einem ersten Austausch. Dann geht es auch schon weiter in den grossen Saal. Hier lauschen die jungen Besucherinnen und Besucher gespannt den Vorträgen der baldigen Arbeitskolleginnen und -kollegen.
SWICA-Lernende warten auf die neuen Kolleginnen und Kollegen. Bild: Newsroom
Beim Willkommensapéro lernt man sich kennen. Bild: Newsroom

Als erster Redner richtet HR-Leiter Christoph Stäheli das Wort an das Publikum. Er begrüsst die nächste Generation herzlich und übergibt ohne grosse Umschweife an die derzeit jüngsten SWICA-Mitarbeitenden. Sie stellen das Unternehmen vor und geben den Schulabgängerinnen und -abgängern wichtige Tipps und Tricks für den baldigen Berufsalltag.

Gespannt verfolgen die künftigen Lernenden den Vortrag des Leiters HR, Christoph Stäheli. Bild: Newsroom
Den Hauptteil der Präsentation übernehmen die SWICA-Lernenden gleich selber. Bild: Newsroom

Beim anschliessenden Apéro vertiefen die Jugendlichen das erste Kennenlernen in lockerer Atmosphäre. Der Höhepunkt ist das traditionelle Gruppenfoto, das aus den künftigen Lernenden offiziell ein Teil der SWICA-Familie macht.

Als einer der führenden Lehrbetriebe im Bereich der Krankenversicherungen bietet SWICA jungen Menschen regelmässig neue Lehrstellen an. Am 8. August 2022 starten 22 Lernende ihre Lehre bei SWICA.

Im August startet die nächste Generation Lernende bei SWICA. Bild: Newsroom
Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Bild: Newsroom

Facebook    Instagram     Xing     LinkedIn     Youtube     Twitter