Menu
SWICA Kochnationalmannschaft

Kochen Sie zu Hause wie die Schweizer Kochnationalmannschaft

SWICA ist stolzer Sponsor der Schweizer Kochnationalmannschaft. Darum stellen hier die Profis speziell für Sie jeden Monat ein gesundes, saisonales und trendiges Rezept vor. Gleichzeitig verraten sie Ihnen, wie mit kleinen Anpassungen beim Kochen viel herausgeholt werden kann, denn gesundes Essen muss keineswegs fade und langweilig sein. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Nachkochen und «en Guete».
Das richtige Werkzeug machts: Benutzen Sie eine beschichtete Pfanne oder eine Grillpfanne, dann klappts mit dem knusprigen Anbraten auch mit nur wenig Fett.
Verzichten Sie darauf, Gemüse im Wasser zu blanchieren oder zu sieden. Schonender für Vitamine und Mineralstoffe ist es, das Gemüse zu dünsten oder mit einem Dampf-Einsatz zu dämpfen.
Greifen Sie zu frischen, getrockneten oder gefrorenen Kräutern. Damit wird ihr Essen auch mit wenig Salz geschmacksintensiv und abwechslungsreich. Kräuter enthalten zudem Vitamine, Mineralstoffe und sekundäre Pflanzeninhaltsstoffe. 
Wenn Fett, dann das richtige: Verwenden Sie für die kalte Küche beispielsweise kaltgepresste Raps-, Oliven- oder Baumnussöle, die wertvolle Fettsäuren enthalten, und zum Braten hitzebeständiges HOLL-Rapsöl oder Olivenöl.