Vaterschaftsurlaub

SWICA führt vier Wochen Vaterschaftsurlaub ein

Ab 2021 gewährt SWICA vier Wochen bezahlten Vaterschaftsurlaub. Damit stärkt die Gesundheitsorganisation ihre Position als attraktiver Arbeitgeber.
Ab 1. Januar 2021 kommen bei SWICA tätige Väter bei Geburt ihres Kindes in den Genuss von vier Wochen bezahltem Vaterschaftsurlaub. Somit erhalten die Väter auf den Zeitpunkt der Einführung des gesetzlichen Anspruchs von zwei Wochen zehn zusätzliche Arbeitstage geschenkt, die sie ihrem Baby und der Familie widmen können.

Mit der Erhöhung des Vaterschaftsurlaubs auf vier Wochen unterstreicht SWICA im Rahmen der Vereinbarkeit von Beruf und Familie ihre Attraktivität als Arbeitgeber.
Die SWICA Gesundheitsorganisation ist mit rund 1,5 Mio. Versicherten und 27'000 Unternehmenskunden eine der führenden Kranken- und Unfallversicherungen der Schweiz mit einem Prämienvolumen von 4,9 Mrd. Franken. Das Angebot richtet sich an Privatkunden sowie Unternehmen und bietet umfassenden Versicherungsschutz für Heilungskosten und Lohnausfall bei Krankheit und Unfall. SWICA ist ein Gesundheitspartner, der mit überdurchschnittlicher Servicequalität auf ein qualitativ hochwertiges Dienstleistungsangebot setzt. SWICA hat ihren Hauptsitz in Winterthur und ist in der ganzen Schweiz tätig.

Besuchen Sie uns auch auf unseren Social-Media-Kanälen.

Facebook    Instagram     Xing     LinkedIn     Youtube     Twitter

Silvia Schnidrig
Silvia Schnidrig
Leiterin Unternehmenskommunikation
Mediensprecherin
Telefon +41 52 244 28 38
Kontaktformular