SWICA eröffnet Patientenservice-Schalter im KSW

Als erste Krankenversicherung bietet SWICA ihren Versicherten im Kantonsspital Winterthur einen eigenen Schalter mit Patientenservice. Am Schalter sollen Fragen von Patienten, die während eines Spitalaufenthalts auftauchen können, direkt vor Ort beantwortet werden.
Ein Spitalaufenthalt kann mit Sorgen und Unsicherheiten verbunden sein. SWICA möchte ihre Kunden während dieser Zeit noch besser unterstützen und ist deshalb seit dem 1. April 2019 im Kantonsspital Winterthur (KSW) mit einem Schalter vor Ort. Versicherte und auch ihre Angehörigen können sich mit ihren Anliegen direkt an den SWICA Patientenservice wenden, zum Beispiel bei Fragen zu Kostengutsprachen oder zur Versicherungsdeckung. Der Schalter ist zu den regulären Bürozeiten geöffnet und wird von drei Mitarbeiterinnen der Regionaldirektion Winterthur bedient. Er befindet sich im Erdgeschoss des Hauptgebäudes.

Erste Krankenversicherung mit Schalter im Spital

Mit dem Projekt ist SWICA die erste Krankenversicherung, die ihren Versicherten einen Ansprechpartner direkt im Spital bietet. Das Angebot wird in enger Zusammenarbeit mit dem bestehenden Gästeservice und dem Fachpersonal des KSW durchgeführt. «Wir möchten herausfinden, ob diese Präsenz von unseren Kunden als Mehrwert wahrgenommen wird», sagt die Projektverantwortliche Kerstin Baldauf. Die Idee, direkt in einem Spital aufzutreten, sei zusammen mit dem Leistungserbringer und Premiumpartner KSW entstanden. «Vorerst geht es darum, Erfahrungen zu sammeln und diese laufend auszuwerten», so Kerstin Baldauf. Eine Ausweitung auf weitere Spitäler ist zwar nicht unmittelbar geplant. Sie ist aber durchaus denkbar, wenn sich bestätigt, dass das Angebot einem Kundenbedürfnis entspricht.

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag
09:00 – 12:00 Uhr, 13:30 – 17:00 Uhr
Freitag
09:00 – 12:00 Uhr, 13:30 – 16:00 Uhr


Bildlegende: v.l.n.r. Kerstin Baldauf, Projektleiterin SWICA; Marianne Graf, Tiziana Ciceri, Sachbearbeiterinnen stationär komplex SWICA Regionaldirektion Winterthur; Daniela Wanner, Leiterin Fachbereich stationär SWICA Regionaldirektion Winterthur; Claudia Garcia, Sachbearbeiterinnen stationär komplex SWICA Regionaldirektion Winterthur; Christian Pfister, Projektleiter KSW, STV Leiter Direktionsstab

 

Die SWICA Gesundheitsorganisation ist mit rund 1,5 Mio. Versicherten und 27'000 Unternehmenskunden eine der führenden Kranken- und Unfallversicherungen der Schweiz mit einem Prämienvolumen von 4,6 Mrd. Franken. Das Angebot richtet sich an Privatkunden sowie Unternehmen und bietet umfassenden Versicherungsschutz für Heilungskosten und Lohnausfall bei Krankheit und Unfall. SWICA ist ein Gesundheitspartner, der mit überdurchschnittlicher Servicequalität auf ein qualitativ hochwertiges Dienstleistungsangebot setzt. SWICA hat ihren Hauptsitz in Winterthur und ist in der ganzen Schweiz tätig.

Besuchen Sie uns auch auf unseren Social-Media-Kanälen.

Facebook    Instagram     Xing     LinkedIn     Youtube     Twitter

Silvia Schnidrig
Leiterin Unternehmenskommunikation
Mediensprecherin
Telefon +41 52 244 28 38
Kontaktformular