SWICA lanciert eine medizinische SymptomCheck-App

Als erste Krankenversicherung der Schweiz bietet SWICA ihren Versicherten mit BENECURA einen digitalen SymptomCheck an. Bei der App, die von Ärzten entwickelt wurde, handelt es sich um ein Medizinprodukt. Die Daten befinden sich verschlüsselt auf dem Endgerät des Nutzers. Jeder Versicherte entscheidet im Einzelfall, ob er einer medizinischen Fachperson den Zugriff auf seine Angaben gewähren will. SWICA hat zu keinem Zeitpunkt Zugriff auf die Daten.
BENECURA Start
Viele Versicherte setzen auf Eigenverantwortung und googeln ihre Beschwerden im Internet. Vielfach ist es jedoch schwierig, richtige von falschen Informationen zu unterscheiden. Oft fehlt zudem der medizinische Kontext, um die Angaben korrekt einzuordnen. Genau hier setzt die von Ärzten entwickelte App an.

Dr. Silke Schmitt Oggier, medizinische Leiterin bei sante24, erklärt die App anhand eines Beispiels: «Hat jemand Ohrenschmerzen, findet er in der App zahlreiche Informationen zu seinen Beschwerden. Er kann aber auch den SymptomCheck machen. Zu seinem Stichwort ‹Ohrenschmerzen› werden ihm einfach verständliche Fragen gestellt, die das Problem eingrenzen. Sind alle Fragen beantwortet, bekommt er eine Empfehlung fürs weitere Vorgehen: ein Besuch beim Hausarzt, der Gang zur Apotheke, ein Anruf bei sante24 oder auch einfach nur abwarten und beobachten, ob die Symptome mit den erhaltenen Tipps gelindert werden können. Wir möchten zur Selbsthilfe befähigen.»

Hohe Patientensicherheit

Die BENECURA-App ist ein Medizinprodukt der Klasse 1 und wurde nach den gesetzlich vorgeschriebenen Normen der Medizinprodukterichtlinie MDD entwickelt. Dieser Prozess beinhaltet unter anderem eine klinische Bewertung und den Nachweis, dass das Produkt den versprochenen medizinischen Nutzen erbringt, die angegebenen Leistungsmerkmale erfüllt sind und keine Gefahren für den Nutzer bestehen.

Medizinisches Lexikon: eine der weiteren Funktionen der App

Nebst dem SymptomCheck und der Listen der Fachpersonen bietet die App auch Informationen zu Medikamenten, ein Lexikon mit wissenschaftlich fundierten Angaben zu verschiedenen Begriffen und Krankheiten sowie wichtige Telefonnummern. Die App wird auf der Basis neuer Kundenbedürfnisse und medizinischer Anforderungen laufend weiterentwickelt.

Die SWICA Gesundheitsorganisation ist mit rund 1,5 Mio. Versicherten und 28‘980 Unternehmenskunden eine der führenden Kranken- und Unfallversicherungen der Schweiz mit einem Prämienvolumen von 4,6 Mrd. Franken. Das Angebot richtet sich an Privatkunden sowie Unternehmen und bietet umfassenden Versicherungsschutz für Heilungskosten und Lohnausfall bei Krankheit und Unfall. SWICA ist ein Gesundheitspartner, der mit überdurchschnittlicher Servicequalität auf ein qualitativ hochwertiges Dienstleistungsangebot setzt. SWICA hat ihren Hauptsitz in Winterthur und ist in der ganzen Schweiz tätig.

Besuchen Sie uns auch auf unseren Social-Media-Kanälen.

Facebook    Instagram     Xing     LinkedIn     Youtube     Twitter

Silvia Schnidrig
Silvia Schnidrig
Leiterin Unternehmenskommunikation
Mediensprecherin
Telefon +41 52 244 28 38
Kontaktformular