SWICA: neues Grundversicherungsmodell mit Apotheken

Die SWICA Gesundheitsorganisation lanciert per 1.1.2016 in Zusammenarbeit mit TopPharm Apotheken ein neues Grundversicherungsmodell. Die Versicherten suchen eine TopPharm Apotheke auf oder rufen sante24 an. In einem zweiten Schritt konsultieren sie bei Bedarf einen Arzt. Im Gegenzug erhalten sie einen attraktiven Rabatt auf die Standardprämie. Das neue Modell soll zur Eindämmung der Gesundheitskosten beitragen, die Hausärzte entlasten und die Apotheker stärker in die Erstversorgung einbinden.
82 Prozent aller SWICA-Versicherten haben sich für ein Managed-Care-Modell entschieden. «Vertrauen und Eigenverantwortung unserer Versicherten sind zentrale Erfolgsfaktoren dieses in der Schweiz unerreicht hohen Anteils», sagt Reto Dahinden, CEO von SWICA. Mit MEDPHARM lanciert SWICA deshalb mit dem Partner TopPharm Apotheken per 1.1.2016 ein weiteres FAVORIT-Modell, das einen attraktiven Prämienrabatt bietet und die Gesundheitskosten positiv beeinflussen soll.

Versicherte in diesem Modell wenden sich für eine Erstberatung an eine der 118 TopPharm Apotheken. Diese verfügen über ein separates Besprechungszimmer für vertrauliche Gespräche. Alternativ können die Versicherten rund um die Uhr die telefonische Gesundheitsberatung sante24 anrufen. Ist ein Arzttermin erforderlich, wählen sie einen Arzt aus der umfassenden MEDPHARM-Liste aus.

Die Beratung durch den Apotheker oder durch sante24 ist für die Versicherten kostenlos. Stefan Wild, TopPharm Geschäftsführer: «Viele unserer Kunden suchen bei gesundheitlichen Problemen aus Zeit- u/o Kostengründen bereits heute die Apotheke auf. Mit MEDPHARM erhalten die Versicherten vom Apotheker in zahlreichen Fällen eine sofortige Hilfe.»

Das neue Versicherungsmodell wird in einer ersten Phase im Deutschschweizer Einzugsgebiet der TopPharm Apotheken angeboten (Prämienregionen: AG1, BE1, BE2, BE3, BL1, BL2, BS1, LU1, NW1, OW1, GR1, GR2, SG1, SG2, SO1, TG1, ZG1, ZH1, ZH2, ZH3). Reto Dahinden: «Unser Ziel ist, MEDPHARM künftig in weiteren Prämienregionen anzubieten; insbesondere in der Westschweiz und im Tessin».

TopPharm Apotheken: http://www.toppharm.ch/apotheken.html
Prämienregionen: https://www.priminfo.admin.ch/de/praemien
TopPharm ist die grösste Gruppierung selbstständiger Apotheken in der Deutschschweiz. In den 118 TopPharm Apotheken arbeiten mehr als 1500 Apothekerinnen, Pharma-Assistentinnen und Drogisten. Die Gruppe generiert einen Jahresumsatz von CHF 350 Mio. und bedient jährlich rund acht Mio. Kunden. TopPharm Apotheken sind der Gesundheits-Coach ihrer Kunden und engagieren sich über den klassischen Apothekenbereich hinaus.

Die SWICA Gesundheitsorganisation ist mit rund 1,3 Mio. Versicherten und 27 500 Unternehmenskunden eine der führenden Kranken- und Unfallversicherungen der Schweiz mit einem Prämienvolumen von CHF 3,6 Mrd. Das Angebot richtet sich an Privatkunden sowie Unternehmen und bietet umfassenden Versicherungsschutz für Heilungskosten und Lohnausfall bei Krankheit und Unfall. SWICA ist ein Gesundheitspartner, der mit überdurchschnittlicher Servicequalität auf ein qualitativ hochwertiges Dienstleistungsangebot setzt. SWICA hat ihren Hauptsitz in Winterthur und ist in der ganzen Schweiz tätig.

Besuchen Sie uns auch auf unseren Social-Media-Kanälen.

Facebook    Instagram     Xing     LinkedIn     Youtube     Twitter

Silvia Schnidrig
Leiterin Unternehmenskommunikation
Mediensprecherin
Telefon +41 52 244 28 38
Kontaktformular