SWICA: Neuer Leiter Regionaldirektion Winterthur

Christoph Ringli ist seit 5. Januar 2015 neuer Leiter der SWICA Regionaldirektion Winterthur. Er folgt auf Daniel Rochat, der in die Geschäftsleitung von SWICA berufen wurde.
Christoph Ringli, 38, hat bei SWICA die Leitung der Regionaldirektion Winterthur übernommen. In dieser Funktion verantwortet er das Privat- und Unternehmenskundengeschäft in der Region Ostschweiz mit der Regionaldirektion Winterthur, der Agentur Schaffhausen und den Generalagenturen Amriswil und Weinfelden. Er lebt mit seiner Familie in Seuzach.

Christoph Ringli verfügt über 22 Jahre Erfahrung in der Versicherungsbranche. Neben den eidg. Fachausweisen als Versicherungsfachmann und Finanzplaner hat er einen Master in Leadership and Management an der Zürcher Fachhochschule für Angewandte Wissenschaften absolviert. Seit 2010 führte er die Generalagentur AXA Winterthur Süd.

Christoph Ringli ersetzt Daniel Rochat, der am 1. Juni 2014 in die Geschäftsleitung von SWICA berufen wurde und seither interimistisch beide Funktionen wahrgenommen hatte.
Die SWICA Gesundheitsorganisation ist mit rund 1,3 Mio. Versicherten und 27‘500 Unternehmenskunden eine der führenden Kranken- und Unfallversicherungen der Schweiz mit einem Prämienvolumen von CHF 3,5 Mrd. Das Angebot richtet sich an Privatkunden sowie Unternehmen und bietet umfassenden Versicherungsschutz für Heilungskosten und Lohnausfall bei Krankheit und Unfall. SWICA ist ein Gesundheitspartner, der mit überdurchschnittlicher Servicequalität auf ein qualitativ hochwertiges Dienstleistungsangebot setzt. SWICA hat ihren Hauptsitz in Winterthur und ist in der ganzen Schweiz tätig.

Besuchen Sie uns auch auf unseren Social-Media-Kanälen.

Facebook    Instagram     Xing     LinkedIn     Youtube     Twitter

Silvia Schnidrig
Leiterin Unternehmenskommunikation
Mediensprecherin
Telefon +41 52 244 28 38
Kontaktformular