Schwangerschaft und Mutterschaft

Ist Ihr Baby schon unterwegs oder so gut wie? SWICA sorgt mit dem optimalen Rundum-Paket dafür, dass Sie die Schwangerschaft und den neuen Lebensabschnitt von Anfang an geniessen können.

Rahels erste Schwangerschaft

Ganz so ungeplant ist es ja nicht, trotzdem ist Rahel ganz aus dem Häuschen, als ihr Schwangerschaftstest ein deutliches Plus anzeigt.
Ein paar Tage später steht der erste Termin bei der Gynäkologin an, die Rahel die Schwangerschaft auch bestätigt. Gemeinsam bespricht sie mit ihr die weiteren Schritte und gibt ihr Informationsbroschüren mit. Kaum zuhause angekommen, liest Rahel alles in Ruhe durch.

Pränatale Leistungen
SWICA unterstützt Sie mit wissenswerten Kursen und präventiven Untersuchungen vor der Geburt.

Die Leistungen im Überblick

Postnatale Leistungen
Auch nach der Geburt unterstützt Sie SWICA mit Kursen und Leistungen, damit sich Mutter und Kind wohlfühlen.

Die Leistungen im Überblick

Haben Sie das gewusst?

Stillen bringt viele gesundheitliche Vorteile und intensiviert die Beziehung zwischen Mutter und Kind. Studienresultate haben gezeigt, dass Muttermilch alle Nährstoffe enthält, die Säuglinge in den ersten vier bis sechs Monaten benötigen. Zudem stärkt die Muttermilch das Immun- und Abwehrsystem und verhindert so das Risiko für verschiedene Krankheiten – sowohl beim Kind wie auch bei der Mutter. SWICA vergütet aus der Zusatzversicherung COMPLETA TOP ab mindestens 10 Stillwochen 200 Franken.

Ob schwere Beine oder Bauchschmerzen – santé24 ist rund um die Uhr für Sie da



Als Rahel an einem Sonntag leichte Schmerzen im Unterleib hat, ist sie besorgt. Deshalb ruft sie bei der telemedizinischen Beratung santé24 an. Die medizinische Fachperson klärt mit Rahel die wichtigsten Fragen zu den Symptomen und vereinbart mit ihr einen Rückruf durch eine Ärztin. Kurze Zeit später erhält Rahel den Rückruf. Die santé24-Ärztin stellt Rahel spezifischere Fragen. Es stellt sich heraus, dass die Beschwerden eher verdauungsbedingt sind, was Rahel beruhigt. Die Ärztin empfiehlt ihr ein pflanzliches Medikament, das sie als Schwangere einnehmen darf, und plant einen erneuten Anruf ein, um den Verlauf zu beobachten. Tags darauf ist bei Rahel alles wieder gut. Das pflanzliche Mittel darf Rahel auch im weiteren Schwangerschaftsverlauf bei Verdauungsproblemen anwenden.

Ein paar Tage vor dem errechneten Geburtstermin setzen bei Rahel die Wehen ein und sie meldet sich im Spital an. Und dann ist es soweit: Nach einigen Stunden erblickt ihr Sohn das Licht der Welt.

santé24
Die Ärzte und das medizinische Fachpersonal von santé24 beraten Sie rund um die Uhr bei allen Fragen zu Mutterschaft, Prävention und Gesundheit und bietet auch Sprechstunden zum Thema Kinderimpfungen an.

Mehr erfahren



Telefonische Impfberatung

Impfen ist eine einfache und sehr effiziente Massnahme um Infektionen vorzubeugen. Aber in welchem Alter sind welche Impfungen für Kinder sinnvoll? Vereinbaren Sie einen Termin und lassen Sie sich telefonisch bei santé24 beraten.

Online Kontaktformular santé24

Haben Sie Fragen zu den Themen rund um die Mutterschaft?

Der SWICA-Kundendienst ist gerne für Sie da. Gratisnummer: +41 800 80 90 80


Zum Kontaktformular

Das sagen unsere Kunden.

Bettina Spanudakis
«Als Mutter eines 3.5-jährigen habe ich sante24 schon mehrfach wegen «Kinderkrankheiten» kontaktiert. Da ich ungern wegen jeder Kleinigkeit zum Arzt renne haben mir die erste telefonische Einschätzung sowie der fachkundige Rat meist ausgereicht und mir den Weg zum Kinderarzt erspart.»
Daniel Henke
«Für unsere Familie kommt nur das Beste in Frage. Dank SWICA konnten wir kurz nach der Geburt unserer Tochter die ersten Stunden und Tage in einem Familienzimmer zusammen geniessen. Es ist nicht nur schön und beruhigend zu wissen, sollte irgendetwas sein, dass man als junge Familie gut bei SWICA aufgehoben ist.»
Mijin Cavallini
«Als Mami und Hebamme finde ich, dass SWICA super Leistungen rund um die Mutterschaft anbietet. Schon in der Schwangerschaft unterstütze mich SWICA mit Akupunktur, die mir sehr geholfen hat. Und nach der Geburt konnte ich die Zeit mit meinem Baby geniessen, da SWICA immer für uns da war.»
Adriana González
«Im schwierigsten Moment war SWICA für uns da. Als mein Sohn erst einen Tag alt war, wurde er ins Unispital transferiert, da man glaubte dass er am Bauch operiert werden musste. Da ich bei SWICA privat versichert bin, konnte auch ich im Spital übernachten und meinen Sohn stillen, was sicherlich sehr wichtig war in den ersten Tagen seines Lebens.»