Neujahrsvorsätze umsetzen

Zum Jahresbeginn setzen sich viele Personen Ziele, die sie während des Jahres erreichen möchten. Einige Vorsätze scheitern jedoch, bevor sie Wirklichkeit werden. Wir geben Ihnen einige Tipps, wie Sie diese erfolgreich umsetzen.

Endlich mit dem Rauchen aufhören, überschüssige Kilos verlieren oder die Karriereleiter erklimmen – diese oder ähnliche Neujahrsvorsätze hat wohl jeder bereits einmal gefasst. Oftmals schwindet die Motivation schnell, denn die Umsetzung fällt vielen schwer. Um es nicht soweit kommen zu lassen, sollten die neuen Ziele richtig gesetzt werden.

 

Bleiben Sie realistisch

Wir setzen uns oft grosse Ziele, die schwierig zu erreichen sind. Wenn diese nach einiger Zeit nicht erreicht werden, steigt die Enttäuschung. Besser ist es, kleinere Etappenziele festzulegen. Dadurch liegt das eigentliche Ziel nicht mehr in unerreichbarer Ferne und Zwischenleistungen können belohnt werden. Feiern Sie die Umsetzung kleiner Vorsätze und geniessen Sie die dazugewonnene Motivation.

 

Seien Sie konkret

Viele Vorsätze werden nur wage formuliert. Gross sind die Bedenken, ein konkretes und messbares Ziel nicht zu erreichen und anschliessend enttäuscht zu sein. Wenn Sie Ihre Vorsätze jedoch genau benennen, können Sie die Umsetzung auch besser kontrollieren. Anstatt sich «mehr Sport treiben» vorzunehmen, sollten Sie sich lieber «x-mal pro Woche Sport treiben» als Ziel setzen.

 

Schreiben Sie eine Liste

Visualisieren Sie Ihre Ziele, indem Sie eine Liste schreiben. Darin können Sie auch konkretisieren, bis wann und wie Sie Ihre Vorsätze verwirklichen wollen und können Prioritäten setzen. Hilfreich ist auch, Ihre Motivation bei der Zielsetzung aufzuschreiben. Nehmen Sie die Liste immer zur Hand, falls Sie das Gefühl haben, das Geplante nicht schaffen zu können.

 

Suchen Sie Unterstützung

Familie und Freunde können eine grosse Hilfe sein, um Vorsätze erfolgreich umzusetzen. Erzählen Sie mehreren Personen in Ihrem Umfeld von Ihren Zielen und bitten Sie diese um Unterstützung. Vielleicht finden Sie auch Verbündete, die sich die gleichen Vorsätze vorgenommen haben. Nutzen Sie die Chance und erreichen Sie gemeinsam Ihre Ziele.

 

Machen Sie sich keine Vorwürfe

Auch mit guter Vorbereitung und anfänglich hoher Motivation können Vorsätze scheitern. Akzeptieren Sie, dass Ihr Enthusiasmus mit der Zeit nachlässt und machen Sie sich keine Vorwürfe. Schreiben Sie auf, was Sie davon abhaltet, Ihre Ziele zu erreichen und überlegen Sie sich, wie Sie damit umgehen wollen. Setzen Sie einen neuen Termin fest und starten Sie erneut, ohne sich schuldig zu fühlen.


09.01.2019
Bei weiteren Fragen rund um die Gesundheit steht SWICA-Versicherten die telemedizinische Beratung von santé24 unter der Nummer +41 44 404 86 86 kostenlos zur Verfügung. Eine Praxisbewilligung für Telemedizin ermöglicht es den Ärzten von santé24 zudem, bei telemedizinisch geeigneten Krankheitsbildern weiterführende ärztliche Leistungen zu erbringen. Mit der medizinischen App BENECURA können SWICA-Versicherte ausserdem bei Krankheitssymptomen einen digitalen SymptomCheck machen und erhalten Empfehlungen fürs weitere Vorgehen. Bei einem anschliessenden Telefonat mit santé24 entscheidet der Kunde im Einzelfall selber, ob er die im SymptomCheck gemachten Angaben santé24 freigeben möchte.