Sport- und Aktivferien

Ferien sind zum Geniessen da. Doch längst nicht alle möchten einfach nur am Strand in der prallen Sonne vor sich hin brutzeln. Einige sind auch in den Ferien gerne aktiv unterwegs. Immer mehr Schweizerinnen und Schweizer nutzen «die schönsten Wochen im Jahr» für sportliche Aktivitäten und buchen Sport- und Aktivreisen.
Ob für grosses oder kleines Geld, in weit entfernte Länder oder ganz in der Nähe: Aktivferien liegen im Trend. Lassen Sie sich von unseren Vorschlägen inspirieren und kehren Sie voller Energie an Ihren Arbeitsplatz zurück.

Velotouren

Fahrräder sind das ideale Fortbewegungsmittel, um die unbekannte Umgebung zu entdecken und gleichzeitig etwas für seine Fitness zu tun. Nicht nur ist man auf unbefahrenen Waldwegen oder entlang verschlungenen Bächen und Flüssen im Einklang mit der Natur; beim gemütlichen Radeln werden auch Orte entdeckt, die zum Verweilen einladen. Einige spannende Routen finden Sie unter SchweizMobil oder EuroVelo.

Campingferien

Ob jung oder alt, allein oder als Familie – campen erfreut sich grosser Beliebtheit. Besonders als Familie oder für Personen mit kleinem Budget ist es eine günstige Alternative zu teuren Ferienwohnungen oder Hotels. Es macht nicht nur Spass, sondern ist auch ein tolles Abenteuer für Gross und Klein. Auf der Webseite des TCS finden Sie eine umfangreiche Auswahl der schönsten Schweizer Campingplätze.

Erlebnisreisen

Diese Ferienart verspricht Abwechslung pur. Jeden Tag besteht die Möglichkeit Neues und Spannendes zu unternehmen. Sie eignen sich besonders für Individualreisende, die intensiv und ganzheitlich nahe und ferne Länder erkunden möchten. In kleinen Gruppen können zudem neue Bekanntschaften geschlossen oder Reisepartner gefunden werden. Tolle Angebote finden Sie über Reisebüros wie Globetrotter oder StaTravel.

VACANZA – Die Reiseversicherung von SWICA für weltweiten Schutz.

Bei Krankheit oder Unfall im Ausland gewährt Ihnen die Zusatzversicherung VACANZA einen optimalen Versicherungsschutz rund um den Globus. SWICA bietet Ihnen weltweit finanzielle Sicherheit und kommt für Ihre medizinischen Behandlungs- sowie Bergungs- und Repatriierungskosten auf. Weitere Informationen finden Sie hier.


03.06.2015
Bei weiteren Fragen rund um die Gesundheit steht SWICA-Versicherten die telemedizinische Beratung von santé24 unter der Nummer +41 44 404 86 86 kostenlos zur Verfügung. Eine Praxisbewilligung für Telemedizin ermöglicht es den Ärzten von santé24 zudem, bei telemedizinisch geeigneten Krankheitsbildern weiterführende ärztliche Leistungen zu erbringen. Mit der medizinischen App BENECURA können SWICA-Versicherte ausserdem bei Krankheitssymptomen einen digitalen SymptomCheck machen und erhalten Empfehlungen fürs weitere Vorgehen. Bei einem anschliessenden Telefonat mit santé24 entscheidet der Kunde im Einzelfall selber, ob er die im SymptomCheck gemachten Angaben santé24 freigeben möchte.

Gefällt Ihnen unsere Website? Helfen Sie uns mit Ihrem Feedback, unsere Website zu optimieren und benutzerfreundlicher zu gestalten.
Feedback positivFeedback negativ