Grippeimpfung

Die jährliche Grippeimpfung schützt nicht nur das Individuum vor einer Ansteckung und Erkrankung, sondern auch sein privates und berufliches Umfeld. SWICA hält sich an die Empfehlungen des BAG und befürwortet die Grippeimpfung für Risiko- und direkte Kontaktpersonen.
  • Die jährliche Impfung reduziert das Risiko einer Erkrankung deutlich.
  • Geimpfte Personen schützen nicht nur sich selbst, sondern auch andere (insbesondere die Risikogruppen und Personen, bei denen eine Impfung nicht möglich ist).
  • Geimpfte Personen minimieren das Risiko für schwere Krankheitsverläufe.
  • Geimpfte Personen helfen, krankheitsbedingte Arbeitsausfälle und die damit verbundenen Kosten zu reduzieren.

Wie Studien gezeigt haben, erkranken in einer «normalen» Grippesaison rund 10% der Mitarbeitenden an der saisonalen Grippe – die volkswirtschaftlichen Kosten in der Schweiz betragen dafür jeweils 300 Millionen Franken. Mit der betrieblichen Grippeimpfung durch SWICA

  • schützen Unternehmen die Mitarbeitenden sowie Risikogruppen und reduzieren die Absenzen
  • führen Unternehmen die Grippeimpfung unkompliziert und zu vorteilhaften Konditionen durch
  • erhalten Unternehmen eine effiziente Massnahme, um möglichst viele Mitarbeitende zur Impfung zu motivieren, da sich diese kostenlos und mit einem minimalen Zeitaufwand impfen lassen können
  • positionieren sich Unternehmen als Arbeitgeber, der die Gesundheit seiner Mitarbeitenden aktiv unterstützt
Die Impfung sollte jährlich durchgeführt werden, da sich die Grippeviren verändern und der Grippeimpfstoff jährlich angepasst wird. Die beste Zeit für die Grippeimpfung ist von Mitte Oktober bis spätestens Anfang Dezember.


Angebot für Unternehmen

SWICA bietet die saisonale Grippeimpfung in Zusammenarbeit mit medizinischen Netzwerkpartnern an. Die Impfung wird bei den Unternehmen vor Ort oder mittels eines Gutscheinverfahrens durchgeführt:

  • Impfung im Unternehmen vor Ort
    Die Impfung erfolgt durch ein Ärzteteam unseres Netzwerkpartners bei den Unternehmen vor Ort. Die Mindesteinsatzdauer beträgt einen halben Tag, an dem bis zu 45 Personen geimpft werden können. Die Impfung dauert pro Person rund fünf Minuten.
  • Impfung mittels Gutscheinverfahren
    Die Unternehmen verteilen Gutscheine, die die Mitarbeitenden bei Partnerapotheken einlösen können. Die Impfung in der Apotheke dauert rund 15 Minuten und erfolgt unter Anwesenheit eines Apothekers mit entsprechender Impfbewilligung. Nicht möglich ist dies in den Kantonen Aargau und Appenzell Inner- und Ausserrhoden, da die rechtliche Grundlage fürs Impfen in Apotheken fehlt.

Interessiert?

Sind Sie interessiert, die Grippeimpfung in Ihrem Unternehmen durchzuführen? Füllen Sie das Formular bis spätestens am 31. Juli 2020 aus. Sobald wir Ihre Anfrage erhalten haben, setzen wir uns mit Ihnen für die Offerte und die weitere Planung in Verbindung.

Jetzt unverbindlich Offerte einholen

Grippeimpfcheck

Das BAG hat einen Grippeimpfcheck veröffentlicht. Damit erfahren Interessierte anhand von fünf Fragen, ob sie sich gegen die saisonale Grippe impfen lassen sollten.

Grippeimpfcheck des BAG

Formular für Offert-Anfrage

Anzahl Standorte *
SWICA-Kunde *
Haben Sie schon einmal eine betriebliche Impfkampagne durchgeführt? *
Für welche Umsetzungsvariante interessieren Sie sich? *


Kontaktperson

* Eingabe erforderlich