Beratungs-Chat

Gerne beraten wir Sie persönlich.

Mo – Do   18.00 – 21.30 Uhr  
Freitag 17.00 – 21.30 Uhr
Samstag 08.00 – 17.30 Uhr
SWICA Krankenversicherung Chat

Unser Berater-Chat ist zurzeit geschlossen. Bitte hinterlassen Sie uns eine Nachricht oder versuchen Sie es erneut während den Chat-Öffnungszeiten.

 

Kontakt & Rückrufservice

Rund um die Uhr für Sie da

Kundenservice 7x24

Gesundheitsberatung sante24

Ihr Standort in Ihrer Nähe

SWICA Generaldirektion Winterthur

SWICA-Prämienrechner

Fit im Büro: Laufen in der Mittagspause

Joggen in der Mittagspause wird immer beliebter. Vor allem für Büroangestellte, die den ganzen Tag vor dem PC sitzen, ist Laufen eine willkommene Abwechslung. Wir verraten Ihnen, wie Sie über Mittag erfolgreich trainieren können.

Es ist längst bewiesen, dass aktive Auszeiten die Konzentration und Leistungsfähigkeit steigern. Dennoch ist dies leichter gesagt als getan, denn Stress, Zeitdruck und ein voller Terminkalender dominieren oft den Arbeitsalltag. Wer seine Mittagspause jedoch nutzt, um eine Runde zu laufen, kann den Kopf «durchlüften» und die Arbeit am Nachmittag mit neuer Energie wieder aufnehmen.

Organisieren Sie sich
Für viele Berufstätige ist das Laufen in der Mittagszeit mit logistischem Aufwand verbunden. Das Jogging-Tenue muss zur Arbeit mitgenommen und eine Umzieh- und Duschmöglichkeit muss gefunden werden. Zudem befindet sich das Büro meist im Stadtzentrum und eine schöne Joggingroute liegt nicht gerade vor der Tür. Aber auch mitten in der Stadt gibt es Parks oder Grünanlagen, wo Sie ein ruhiges Plätzchen fürs Joggen finden können. Das Gute dabei ist, dass Sie sich bereits bis zur eigentlichen Strecke warmlaufen können.

Jogging-Date
Verabreden Sie sich zum Joggen. In einem Lauftreff oder mit Arbeitskollegen macht das Training gleich doppelt so viel Spass. Zudem lernen Sie sich dabei auch persönlich besser kennen.

Geeignete Alternativen
Viele zieht stürmisches und regnerisches Wetter nicht nach draussen. Überlegen Sie sich für solche Tage einen Plan B. Das Joggen auf dem Laufband beispielsweise ist eine gute Möglichkeit, sich trotz schlechten Wetters zu bewegen. Eine weitere Option sind Sportkurse, die vom eigenen Unternehmen angeboten werden. Informieren Sie sich über das firmeninterne Angebot. So können Sie die Trainingseinheiten variieren, diverse Sportarten kennenlernen und neue Bekanntschaften schliessen.

Essen
Nach einem Ausdauertraining verspürt man oft keinen Hunger. Damit die Leistungsfähigkeit am Nachmittag dennoch erhalten bleibt, ist es wichtig, seine Energiespeicher wieder aufzufüllen. Ein leichter Snack direkt nach der sportlichen Betätigung kann helfen, die Zeit bis zum Abendessen zu überbrücken.

Je mehr Sie für Ihre Gesundheit tun, desto mehr zahlt es sich aus.
Das BENEVITA Bonusprogramm von SWICA belohnt Ihren aktiven und gesunden Lebensstil mit attraktiven Prämien-Rabatten auf die Zusatzversicherungen COMPLETA TOP und HOSPITA. Gerne beraten wir Sie umfassend und kompetent zu unserem BENEVITA Bonusprogramm und zu weiteren Vorteilen, von denen Sie und Ihre Familie als Kunde bei SWICA profitieren.

 

20.05.2015


zurück